Donnerstag, 31. März 2011

Tasche & Makeup-Täschchen

Soo. Nun weiß ich auch wie meine Mama die Taschen genäht hat und wenn man es einmal verstanden hat, ist es gar nicht mal so schwer! 
Hier mein eigener Versuch: 


Die Stoffe habe ich bei Karstadt entdeckt. Ich fand sie einfach herzallerliebst! An den Seiten ist die Tasche mit Jojos verziert und die Mitte ziert auch noch eine Blume. :)





Von Innen sieht sie so aus! Es war mal eine Wachstuchtischdecke... XD Aber ich find das total praktisch, wird die Tasche nicht so schnell versaut! <3 Also abwischbar und mit einem Druckknöpf zu verschließen.

Und O.M.G. Reisverschlüsse sind echt nicht meine Freunde, da muss ich wirklich noch viel üben... aaaaber... ich finde ich hab´s ganz gut gelöst. :) Hier also meine kleine, erste Kosmetiktasche!



Auch hier ist das Innenfutter aus diesem Wachstuch. :) Besonders hier praktisch, da mir alle anderen Kosmetiktaschen doch recht schnell einsauen wegen Puderpinsel und Co. :/

Hach. Ich bin stolz. :D

Kommentare:

  1. also ich finde, so auf den fotos, sieht das mit dem reisverschluss echt gut aus! :) und in echt bestimmt auch..owbohl ich mags auch nicht, sie einzunähen :)

    und die große tasche sieht gut aus <3
    wie näht deine mami denn die taschen? :D

    AntwortenLöschen
  2. Danke :D Is halt so "pain in the ass" xD ... mit den Reißverschlüssen, aber Übung macht den Meister :D

    Ach die hat so verschiedene Schnittmuster :D Aber bis man das logisch ma kapiert hat |D (in meinem Falle) das dauert bisschen lol

    AntwortenLöschen